Lustige Ideen




Witziges und Aberwitziges

Lustige Ideen

Beitragvon almafan » Sa 8. Aug 2020, 22:20

Der Guardian hat einen interessanten Artikel über Zeitreisen und die Ermordung Adolf Hitlers geschrieben.

Er ist zwar englisch verfasst, aber recht einfach aufgearbeitet, so dass man auch ohne Abi im Grunde alles verstehen kann.

Time travellers: please don’t kill Hitler
https://www.theguardian.com/science/brain-flapping/2014/feb/21/time-travellers-kill-adolf-hitler
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

von Anzeige » Sa 8. Aug 2020, 22:20

Anzeige
 

Re: Satire

Beitragvon almafan » Do 10. Dez 2020, 21:54

Das Coronavirus-Monopoly fasst unser aller 2020 perfekt zusammen

Gefunden auf watson.ch

Dir gehen vor lauter Einschränkungen und Restriktionen die Ablenkungsmöglichkeiten aus? Kein Ding. Hier ist extra für euch ein neues, top-aktuelles Monopoly: Coronopoly.
https://www.watson.ch/amp/!394428793



Die anderen Felder im Detail:
















Mehr findet ihr über den Link zu watson.ch.
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

Re: Lustige Ideen

Beitragvon almafan » Fr 19. Mär 2021, 12:21

Aufzugfahren für Fortgeschrittene

Ich mag Neanderthaler. Außer vor dem Fahrstuhl.
Zunächst drücken sie den oberen Knopf, um dem Fahrstuhl zu signalisieren, nach oben zu wollen. Direkt danach wird der untere Knopf gedrückt. Wollen sie dem Aufzug mitteilen, dass er sofort runter kommen soll? Dieser Vorgang wird alle paar Sekunden wiederholt, in der Hoffnung auf die Geschwindigkeit des Aufzugs irgendwie Einfluss nehmen zu können. Was nicht der Fall ist.
Jede weitere Person, die sich zu den bereits Wartenden gesellt, spielt das gleiche Spiel. Es werden grundsätzlich beide Knöpfe gedrückt.

Trifft der Fahrstuhl endliche ein, geht der nächste Höflichkeitskollaps los. Die draußen Wartenden versuchen sich einen Platz drinnen zu erkämpfen, ungeachtet der Leute, die aus dem Fahrstuhl aussteigen wollen (gleiches gilt leider auch verstärkt für Bus und Bahn).
Der Erste im Fahrstuhl stellt sich normalerweise direkt vor das Tastenfeld und hütet dieses wie den heiligen Gral. Und wenn die Türen geschlossen sind, wird es gern auch richtig unmanierlich. Ein Rülpser hier, ein Furz da.

Nun aber zu den revolutionären Verhaltensregeln, mit dem jede Fahrt mit einem Aufzug zu einem Erlebnis werden kann:
(Nicht alle Tipps sind Corona-Konform, aber es wird auch wieder eine Zeit danach geben. Wir schaffen das.)
  • Sobald jemand den Aufzug betritt, in dem man sich befindet, wird er freundlich begrüßt: "Hallo! Schön, dass Sie heute mit uns fahren!" / "Schön, dass Sie sich für den Aufzug Nr. ... entschieden haben!"
  • Haltet die Tür auf, wenn sie im Erdgeschoss aufgehen und erklärt: "Moment bitte, der Aufzug wird soeben aufgetankt."
  • Bevor die Türen schließen, Richtung Sprechanlage sagen: "Alpha Bravo, Aufzug One an Basis. Bereit zum Abheben. Over."
  • Sobald die Fahrt losgeht, die Mitfahrenden auffordern, ihre elektronischen Geräte auszuschalten, um die Navigationssysteme des Aufzugs nicht zu stören.
  • Immer, wenn ein Mann im dunklen Anzug den Lift betritt, stimmt die James-Bond-Titelmusik an.
  • Steigen eine Frau und ein Mann ein, summt den Hochzeitsmarsch. Die beste Wirkung zeigt dies, wenn sich die beiden nicht kennen.
  • Verabschiedet die Aussteigenden euphorisch: "Auf Wiedersehen! Wir freuen uns aufs nächste Mal."
  • Macht eine Achterbahndurchsage: "Ab geht die wilde Fahrt." Hebt die Arme in die Höhe und jubelt wie in der Achterbahn.
  • Gebt freundliche Sicherheitshinweise, wie im Flugzeug: "Stehen Sie aufrecht, Ihre Arme sollten nach unten hängen und die Beine berühren – natürlich Ihre eigenen." Den Hinweis zu den Rettungssystemen den örtlichen Gegebenheiten anpassen.
  • Gebt freundliche Hinweise, wie bei einer Banküberweisung: "Schützen Sie Ihr Fahrtziel vor neugierigen Blicken, indem Sie das Tastenfeld mit einer Hand abdecken, während Sie mit der anderen die gewünschte Etage eingeben. Wollen Sie verhindern, dass Ihre Mitfahrer mitbekommen, wohin Sie wollen, verrate ich Ihnen einen Trick: Steigen Sie jeden Tag auf einer anderen Etage aus."
Die Aufmerksamkeit der Mitfahrenden ist euch sicher.
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11


TAGS

Zurück zu Lass uns lachen ...


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron