Ärzte ohne Grenzen




Platz für soziale Projekte.

Ärzte ohne Grenzen

Beitragvon vlindertje » Sa 1. Feb 2014, 14:52

Ihr Lieben,

es ist noch ein paar wenige Tage hin, bis zu Jeschua seinem zweiten Jahrestag. Er verstarb am 05.02.2012. Wie vielleicht einige wissen, haben wir schon im letzten Jahr eine Spendenaktion zum Gedenken an Jeschua, bei Ärzten ohne Grenzen, gestartet.
Jeschua selbst war sehr auf medizinische Versorgung angewiesen und wir möchten durch diese Gedenk-Spendenaktion anderen, benachteiligeten Menschen die Möglichkeit geben, medizinisch versorgt zu werden.
Unter diesem hier eingefügten Link, könnt ihr gern diese Aktion im Gedenken an unseren Jungen, mit einer kleinen Spende unterstützen.

Lieben Dank.

http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/spenden-sammeln?hptitle=jeschua-theodorus-28sep2008-05feb2012
"Nichts ist entspannender, als das anzunehmen, was kommt." Dalai Lama
Benutzeravatar
vlindertje
Fürst
Fürst
 
Beiträge: 274
Registriert: Di 21. Jun 2011, 16:04

von Anzeige » Sa 1. Feb 2014, 14:52

Anzeige
 

Re: Ärzte ohne Grenzen

Beitragvon almafan » Do 16. Jun 2022, 01:00

Aktuelle Themen

Die Spende ist natürlich schon seit über 8 Jahren abgelaufen, aber ich wollte mal auf aktuelle Arbeitsbereiche von Ärzte ohne Grenzen hinweisen.

Als medizinische Nothilfeorganisation sind sie weltweit in vielen Regionen und Kontexten im Einsatz und behandeln unterschiedlichste Krankheiten. Dabei stellen sie immer wieder fest, dass ein Teil unserer Patienten unsere Hilfe besonders umfassend benötigt: Weil zum Beispiel notwendige Medikamente fehlen, politische Einflüsse die Situation unserer Patienten immer weiter verschlechtern oder umfangreiche Hilfe ausbleibt. Dann nehmen sie sich dieser Themen umfassend an und engagieren sich auch langfristig dafür, die Notlagen zu verbessern.

Ein Virus verändert die Welt: Covid-19
In weltweit mehr als 60 Ländern sind sie gegen die Covid-19-Pandemie im Einsatz.
https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/unsere-arbeit/themen-im-fokus/covid-19

Seenotrettungseinsatz
Das Mittelmeer ist die tödlichste Fluchtroute der Welt. Jährlich sterben dort mehr als Tausend Menschen. Seit 2015 halfen sie, mehr als 81.000 Menschen zu retten.
https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/unsere-arbeit/themen-im-fokus/seenotrettung


Das Risiko, eine Frau zu sein
Frauen haben Gesundheitsrisiken, die Männer nicht haben. In vielen Projekten bieten sie ihnen deshalb eine spezifische medizinische Versorgung an.
https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/unsere-arbeit/themen-im-fokus/frauengesundheit

Vernachlässigte Krankheiten
Buruli Ulcer, Chagas, Kala Azaar – habt ihr von diesen Krankheiten schon einmal gehört? Falls nicht, ist das ist nicht verwunderlich, sind sie doch von der Weltgesundheitsorganisation als vernachlässigte Krankheiten eingestuft. In die Diagnose, Prävention und Behandlung dieser Krankheiten wird unzureichend investiert, weil sie fast ausschließlich Menschen in den ärmsten Ländern betreffen. Oder anders formuliert: Es gibt keinen Absatzmark, der Gewinne verspricht.
https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/unsere-arbeit/themen-im-fokus/vernachlaessigte-krankheiten

Sahelzone: Krisenherd und Drehkreuz für Flüchtende
Die Menschen in der Sahelzone leiden unter einer schweren humanitären Krise: Auswirkungen der Klimakrise, schlechte Ernten, Ernährungsunsicherheit, anhaltende Konflikte und Gewalt, Armut und Vertreibung. Insbesondere die Menschen in Burkina Faso, Niger und Mali sind davon betroffen. Hinzu kommen Tausende Geflüchtete aus anderen Ländern, für die die Region zum Drehkreuz auf ihrer Suche nach Schutz und einer Perspektive geworden ist.
https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/unsere-arbeit/themen-im-fokus/sahelzone
Bild

"If the biggest problem that you're having in the twenty-first century involves
what other people's genitals look like, and what they're doing with those genitals
in the presence of other consenting adults, you may need to reevaluate your
priorities." - Forrest Valkai


("Wenn das größte Problem, das du im 21. Jahrhundert hast, darin besteht, wie
anderer Leute Genitalien aussehen und was diese damit in Gegenwart anderer
Erwachsener mit deren Einverständnis machen, musst du möglicherweise deine
Prioritäten neu bewerten.")

Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1822
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:11


TAGS

Zurück zu Lass uns helfen ...


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron