Lob, Kritik, Anregung zu allen RPG-Maker Spielen




Hier finden sich CrazyDJ's Spiele, die mit dem RPG-Maker erstellt werden.

Moderator: CrazyDJ

Re: Lob, Kritik, Anregung zu allen RPG-Maker Spielen

Beitragvon almafan » Fr 1. Apr 2011, 16:42

Pokemon Legends

- Das Spiel besitzt spielt nicht auf Japan

Steht es da, in einem der Hauptunterschiede zu der Orginalreihe. Da stimmt doch was nicht.
Bild
Früher war alles besser? Heute sorgt in Deutschland die Allgemeinheit dafür, dass alle Wohnung oder Kleidung haben. Die Wohlhabenden geben 50% ihres Einkommens dem Staat, zahlen 80% der Einkommenssteuer, den größten Teil der Körperschafts- und Unternehmenssteuern, sowie einen überproportional hohen Anteil der Umsatzsteuer und sichern so die Grundversorgung der Armen. Kennt jemand eine Ära, in der es mehr Gerechtigkeit gegeben hätte?
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1042
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:11

von Anzeige » Fr 1. Apr 2011, 16:42

Anzeige
 

Re: Lob, Kritik, Anregung zu allen RPG-Maker Spielen

Beitragvon CrazyDJ » Fr 1. Apr 2011, 17:29

Pokemon Legends

Hab ich jetzt gefixt. Wollte wahrscheinlich ursprünglich was anderes schreiben/es anders formulieren.
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi hingegen ist es anders herum!
Benutzeravatar
CrazyDJ
Graf
Graf
 
Beiträge: 539
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 16:05
Wohnort: Dresden

Lob, Kritik, Anregung zu allen RPG-Maker Spielen

Beitragvon CrazyDJ » Do 7. Apr 2011, 21:32

Hier könnt ihr euren Lob, eure Kritik oder eure Anregung aussprechen.
Ihr müsst aber auch den Titel des Spiels nennen, das es betrifft.
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi hingegen ist es anders herum!
Benutzeravatar
CrazyDJ
Graf
Graf
 
Beiträge: 539
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 16:05
Wohnort: Dresden

Re: Lob, Kritik, Anregung zu allen RPG-Maker Spielen

Beitragvon almafan » Fr 8. Apr 2011, 16:48

Elementarys

Du solltest die gelbe Überschrift ändern. Die ist nicht für diesen Hintergrund geeignet.
Bild
Früher war alles besser? Heute sorgt in Deutschland die Allgemeinheit dafür, dass alle Wohnung oder Kleidung haben. Die Wohlhabenden geben 50% ihres Einkommens dem Staat, zahlen 80% der Einkommenssteuer, den größten Teil der Körperschafts- und Unternehmenssteuern, sowie einen überproportional hohen Anteil der Umsatzsteuer und sichern so die Grundversorgung der Armen. Kennt jemand eine Ära, in der es mehr Gerechtigkeit gegeben hätte?
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1042
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:11

Re: Lob, Kritik, Anregung zu allen RPG-Maker Spielen

Beitragvon CrazyDJ » Fr 8. Apr 2011, 18:40

Elementarys

Sry, hatte es eigenlich nur kopiert aus meinen Forum (in der der Hintergrund etwas dunklerer war so das man das Gelb sehen konnte), ich hab dann nur nochmal den Text überarbeitet um die Ä, Ü, Ö sowie ß anzeigen lassen zu können.
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi hingegen ist es anders herum!
Benutzeravatar
CrazyDJ
Graf
Graf
 
Beiträge: 539
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 16:05
Wohnort: Dresden

Re: Lob, Kritik, Anregung zu allen RPG-Maker Spielen

Beitragvon almafan » Mi 20. Apr 2011, 20:00

Megaman Forum Frenzy

Wenn ich das richtig erlesen konnte, so kann man sich die Reihenfolge, in denen man die Stages durchläuft, selbst auswählen. Andernfalls würden sich Änderungen durch das Besiegen des einen oder anderen Bossgegners ja gar nicht bemerkbar machen. Ist das so richtig?
Bild
Früher war alles besser? Heute sorgt in Deutschland die Allgemeinheit dafür, dass alle Wohnung oder Kleidung haben. Die Wohlhabenden geben 50% ihres Einkommens dem Staat, zahlen 80% der Einkommenssteuer, den größten Teil der Körperschafts- und Unternehmenssteuern, sowie einen überproportional hohen Anteil der Umsatzsteuer und sichern so die Grundversorgung der Armen. Kennt jemand eine Ära, in der es mehr Gerechtigkeit gegeben hätte?
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1042
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:11

Re: Lob, Kritik, Anregung zu allen RPG-Maker Spielen

Beitragvon CrazyDJ » Mi 20. Apr 2011, 20:51

Megaman Forum Frenzy

korrekt, die ersten 8 Bosse kann man selbst wählen (also die Reihnfolge), Stages können auch erneut gestartet werden da es ja so einiges zum sammeln gibt.
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi hingegen ist es anders herum!
Benutzeravatar
CrazyDJ
Graf
Graf
 
Beiträge: 539
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 16:05
Wohnort: Dresden

Re: Lob, Kritik, Anregung zu allen RPG-Maker Spielen

Beitragvon almafan » Do 5. Jan 2012, 20:18

Elementarys

Antwort auf dein RTP-Dilemma:
Die Variante mit den integrierten Datein ist wesentlich besser. Nicht nur, dass sich der Spieler eventuell ein zweites RTP ziehen müsste, wenn du diese Variante nicht wählst. Auch wären bereits im Spielverzeichnis eingebrachte Datein ein Dienst am Spieler. Wenn er sich nicht weiter zusätzlich ziehen muss, die fraglichen Datein also schon vorhanden sind, dann muss er sich keine Sorgen machen. Das wirkt sich auch positiv auf den Spieleindruck aus.

Und sowieso. Ich selbst habe bei der jahrelangen Entwicklung von Sacra Tibia gemerkt, dass je weiter das Spiel voranschreitet, desto weniger Datein aus dem RTP verwendet werden. Man schwängt zwangsläufig irgendwann auf Chipsets, Charsets und Samples um, die nicht aus irgendeinem der Standart-RTP-Ordner stammt. Und da du nicht alle Datein aus dem RTP verwendet haben wirst, ist der wachsende Speicherverbrauch sicher leichter zu verkraften, als das komplette Laden eines weiteren RTPs, das unter Umständen dann nicht mal das richtige ist. Du ersparst deinen Testern und Spielern also eine Menge Arbeit und investierte Zeit, wenn du dich selbst an das Problem machst. Wir sind doch nicht Jowood, dass die Community sich kümmern muss.
Bild
Früher war alles besser? Heute sorgt in Deutschland die Allgemeinheit dafür, dass alle Wohnung oder Kleidung haben. Die Wohlhabenden geben 50% ihres Einkommens dem Staat, zahlen 80% der Einkommenssteuer, den größten Teil der Körperschafts- und Unternehmenssteuern, sowie einen überproportional hohen Anteil der Umsatzsteuer und sichern so die Grundversorgung der Armen. Kennt jemand eine Ära, in der es mehr Gerechtigkeit gegeben hätte?
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1042
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:11

Re: Lob, Kritik, Anregung zu allen RPG-Maker Spielen

Beitragvon CrazyDJ » So 4. Mär 2012, 17:51

Nanogames Party

Es werden noch Ideen für Minispiele und Spielbretter gesucht.
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi hingegen ist es anders herum!
Benutzeravatar
CrazyDJ
Graf
Graf
 
Beiträge: 539
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 16:05
Wohnort: Dresden

Re: Lob, Kritik, Anregung zu allen RPG-Maker Spielen

Beitragvon almafan » Fr 18. Jan 2013, 23:22

TNGQ

Die gezeigten Landschaften und "Dungeons" sind allesamt etwas großräumig und wirken daher leer.

Ansonsten ist der neue Stil schon etwas schicker.
Bild
Früher war alles besser? Heute sorgt in Deutschland die Allgemeinheit dafür, dass alle Wohnung oder Kleidung haben. Die Wohlhabenden geben 50% ihres Einkommens dem Staat, zahlen 80% der Einkommenssteuer, den größten Teil der Körperschafts- und Unternehmenssteuern, sowie einen überproportional hohen Anteil der Umsatzsteuer und sichern so die Grundversorgung der Armen. Kennt jemand eine Ära, in der es mehr Gerechtigkeit gegeben hätte?
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1042
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:11

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu RPG Maker Spiele


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron