Witze




Witziges und Aberwitziges

Re: Witze

Beitragvon almafan » Do 12. Dez 2019, 20:31

"Mama, würdest du mir 2 Euro geben für den armen Mann? Der schreit wie ein hilfloser Mensch?" - "Ja natürlich, mein Schatz. Das ist sehr großzügig von dir. Was ruft er denn?" - "Eis! Frische Zuckerwatte! Bonbons!"

Draußen ist es so kalt, es bildet sich schon Urlaubsreif.

"In meinem Beruf muss man schnell sein. Da kommt es auf jede Minute an." - "Was arbeiten sie denn, Feuerwehr, Rettungssanitäter?" - "Sachbearbeiter. Bei uns im Büro gibt es oft Kuchen."
Bild
Früher war alles besser? Heute sorgt in Deutschland die Allgemeinheit dafür, dass alle Wohnung oder Kleidung haben. Die Wohlhabenden geben 50% ihres Einkommens dem Staat, zahlen 80% der Einkommenssteuer, den größten Teil der Körperschafts- und Unternehmenssteuern, sowie einen überproportional hohen Anteil der Umsatzsteuer und sichern so die Grundversorgung der Armen. Kennt jemand eine Ära, in der es mehr Gerechtigkeit gegeben hätte?
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1074
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

von Anzeige » Do 12. Dez 2019, 20:31

Anzeige
 

Re: Witze

Beitragvon almafan » Fr 24. Jan 2020, 21:39

Mutter: "Warum gehst du nicht raus? Die Sonne scheint so schön." - Sohn: "Woher soll ich das wissen, wenn es keiner postet?"

Vater per WhatsApp: "Lebst du noch?" - Tochter: "Ja." - "Sehr gut, weiter so."

Ich glaube, ich bin eine GmbH.
Geh mal...
Mach mal...
Bring mal...
Hol mal...

Namen für nervige Kinder:
Lästwig
Nervin
Stören
Belastian
Juck
Gehald

Ich konnte heute vor dem Büro keinen Parkplatz finden. Bin dann wieder nach Hause gefahren. Sieht aus, als hätten sie heute schon genügend Leute.

Parship meldet Insolvenz an. Der Single, der sich alle 11 Minuten verliebt hat, hat seinen Account abgemeldet.

In unserer Straße hat ein neuer Fotograf aufgemacht. Ein bisschen teuer, aber dafür kann man im Auto sitzen bleiben.
Bild
Früher war alles besser? Heute sorgt in Deutschland die Allgemeinheit dafür, dass alle Wohnung oder Kleidung haben. Die Wohlhabenden geben 50% ihres Einkommens dem Staat, zahlen 80% der Einkommenssteuer, den größten Teil der Körperschafts- und Unternehmenssteuern, sowie einen überproportional hohen Anteil der Umsatzsteuer und sichern so die Grundversorgung der Armen. Kennt jemand eine Ära, in der es mehr Gerechtigkeit gegeben hätte?
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1074
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

Re: Witze

Beitragvon almafan » Sa 15. Feb 2020, 22:04

Der Konsum von zuviel Zucker führt jährlich zu fast 200.000 Toten. Tod durch Zucker. Oder wie die Ernährungsindustrie es sagt: Cola-teralschaden.

--

"Ich liebe Nutella. Ein, zwei Laster braucht doch jeder." - "Du hast zwei LKW voller Nutella?"

--

"Wie war die Schule?" - "Gut."
"Was besonderes passiert?" - "Nein."
"Wo ist dein Sportzeug?" - "Hab ich nicht gebraucht. Die Polizei war da. Es wurde eingebrochen. 25 Laptops geklaut."

Ich frage wohl falsch.

--

Es regnet. Aber das ist okay.
Mein Sofa wollte heute eh nicht mehr raus.

--

"Sie haben in Ihrem Beruf viel mit Menschen zu tun. Was ist Ihnen da wichtig?" - "Desinfektionsmittel."
Bild
Früher war alles besser? Heute sorgt in Deutschland die Allgemeinheit dafür, dass alle Wohnung oder Kleidung haben. Die Wohlhabenden geben 50% ihres Einkommens dem Staat, zahlen 80% der Einkommenssteuer, den größten Teil der Körperschafts- und Unternehmenssteuern, sowie einen überproportional hohen Anteil der Umsatzsteuer und sichern so die Grundversorgung der Armen. Kennt jemand eine Ära, in der es mehr Gerechtigkeit gegeben hätte?
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1074
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

Vorherige

Zurück zu Lass uns lachen ...


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron