hilfreiche Videos & Texte zur Babypflege




Alles rund ums Thema Schwangerschaft, Kinder, Gesundheit und Sicherheit

hilfreiche Videos & Texte zur Babypflege

Beitragvon vlindertje » Di 14. Jan 2014, 18:24

Zuletzt geändert von vlindertje am Mi 12. Mär 2014, 05:53, insgesamt 1-mal geändert.
"Nichts ist entspannender, als das anzunehmen, was kommt." Dalai Lama
Benutzeravatar
vlindertje
Fürst
Fürst
 
Beiträge: 278
Registriert: Di 21. Jun 2011, 15:04

von Anzeige » Di 14. Jan 2014, 18:24

Anzeige
 

Massage von Babys

Beitragvon vlindertje » Di 14. Jan 2014, 18:27

"Nichts ist entspannender, als das anzunehmen, was kommt." Dalai Lama
Benutzeravatar
vlindertje
Fürst
Fürst
 
Beiträge: 278
Registriert: Di 21. Jun 2011, 15:04

Re: hilfreiche Videos & Texte zur Babypflege

Beitragvon vlindertje » Mi 12. Mär 2014, 05:51

Eltern.de beantwortet einge Fragen (in Schriftform) zur Babypflege:

http://www.eltern.de/baby/pflege-und-ausstattung/babypflege-tipps.html?utm_source=Facebook&utm_medium=Post&utm_campaign=babypflege,%20tipps&page=1

Sind Badezusätze für Babys nötig?
Genügt Katzenwäsche?
Wie pflegt man einen wunden Po?
Wie lange darf ein Baby baden?
Was kann man gegen starke Schuppen tun?
Warum hat mein Baby Pickel?
Wie pflege ich die Haare meins Babys?
Wie warm sollte das Badewasser sein?
Wie schneide ich die Nägel?
Wie kann ich die Ohren und Augen pflegen?
"Nichts ist entspannender, als das anzunehmen, was kommt." Dalai Lama
Benutzeravatar
vlindertje
Fürst
Fürst
 
Beiträge: 278
Registriert: Di 21. Jun 2011, 15:04

Info: erste Tage nach der Geburt

Beitragvon vlindertje » Mi 12. Mär 2014, 05:54

"Nichts ist entspannender, als das anzunehmen, was kommt." Dalai Lama
Benutzeravatar
vlindertje
Fürst
Fürst
 
Beiträge: 278
Registriert: Di 21. Jun 2011, 15:04

Babystuhlgang

Beitragvon almafan » Mo 1. Dez 2014, 09:14

Alles geht in die Hose oder im günstigeren Fall doch lieber in die Windel.

Hier ein Link vom Babycenter, rund ums Thema Stuhlgang.
http://www.babycenter.de/das-grosse-gesch%C3%A4ft-windelinhalt
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

Re: Babystuhlgang

Beitragvon almafan » Mo 1. Dez 2014, 12:21

Ich habe noch ein paar weitere Infos gefunden:

Wie bekomme ich den Stuhlgang weich?
  • Milchzucker (besser noch Laktose) hält Wasser im Stuhl und macht ihn dadurch flüssiger. Milchzucker wirkt nicht bei jedem Kind, zuverlässiger hilft der künstliche Milchzucker-Abkömmling Laktulose, da dieser gar nicht verdaut wird und somit komplett im Darm wirkt.
  • Aprikosen sind aufgrund ihres großen Vitamingehalts geeignet, da überflüssige Vitamine ausgeschieden werden und den Stuhl schon dadurch weicher machen. Kinderärzte empfehlen daher sogar "reines Aprikosenmus".
  • Viel trinken.
  • Faserreiche Nahrung: Obst, Gemüse und Salate sowie Vollkorn oder Haferflocken bringen den Darm auf Trab.
  • Noch stärker wirken ab dem 3. Lebensjahr Trockenobst oder ungeschroteter Leinsamen und ab 6 Jahren Weizenkleie.
  • In Frage kommen Feigen, Rosinen und vor allem Pflaumen: 2–3 getrocknete Pflaumen (Backpflaumen) über Nacht einweichen, vor dem Frühstück langsam kauend essen.
  • Äpfel können ebenfalls helfen. Bei Verstopfung wirken ge­kochte oder gebratene Äpfel ebenfalls abführend.
  • Als Alternative, auch bei Säuglingen, eignen sich Pflaumen- oder Birnensaft (etwa ein Esslöffel pro Lebensjahr).
  • Rohes Sauerkraut und Olivenöl wirken ebenso stuhlregulierend, am besten mit der Nahrung gemischt, etwa als Salat.
  • Von Orangen ist bedingt abzuraten - obwohl sie helfen würden -, da die Zitronensäure ein wunden Popo macht.
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11


TAGS

Zurück zu Gesundheit und Sicherheit


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron