NEUES aus der Presse




Eine Sammlung an Texten, die sich aber nirgens einordnen ließen.

NEUES aus der Presse

Beitragvon almafan » Mo 25. Jul 2011, 09:31

Dieses Thema steht jedem offen. Hier könnt ihr Nachrichten und andere Pressehappen aller Art unterbringen.

Als es eben nicht die Al Quaida war

Ein wunderschöner, aber sicher auch schnell wieder vergessener Wink mit dem Zaunpfahl, der da die versammelte Presselandschaft weltweit traf, weil Al Qaida doch nix mit Norwegen am Hut hatte.

Bildblog: http://www.bildblog.de/32127/vorzeitiger-mutmassungserguss/
faz: http://www.faz.net/artikel/C30280/fernsehkommentare-zum-terror-wer-solche-experten-kennt-braucht-keine-laien-30472105.html
Stefan Niggemeier: http://www.stefan-niggemeier.de/blog/feiges-journalistenpack/
Blogs.taz: http://blogs.taz.de/arabesken/2011/07/23/plaedoyer_zur_abschaffung_des_berufstand_des_terrorexperten_selten_lagen_so_viele_so_schnell_auf_dem_holzweg/ (mit Videos, teils englisch)

Auch Lukas Heinser (von http://www.bildblog.de) widmet sich der Medienberichterstattung zu den Anschlägen in Norwegen: "Es muss schon einiges falsch gelaufen sein, wenn die Stimme der Vernunft ausgerechnet aus dem Körper von Franz Josef Wagner spricht."
http://www.coffeeandtv.de/2011/07/26/der-blonde-teufel-von-seite-1/


Verachtung am Morgen
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/politischesfeuilleton/1530032/
In dem oben angegebenen Link geht es um diffamierende, vulgäre Leserkommentare zu Online-Artikeln mit islamischen Themen, bzw. Themen über islamische Integrationen. Ein Text, dem ich voll und ganz zustimmen kann.


Mediale Panikmache
Walter Krämer im Zeit-Online-Interview über irrationale Angst, Panikmache und die Rolle der Medien.
http://www.zeit.de/wissen/2011-08/walter-kraemer-angst/komplettansicht
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

von Anzeige » Mo 25. Jul 2011, 09:31

Anzeige
 

Re: NEUES aus der Presse

Beitragvon almafan » Di 30. Aug 2011, 12:08

Bei verschiedenen Onlinemedien ist ein Video aufgetaucht, dass einen Meteoriten zeigen soll, der irgendwo über Peru runtergekommen sein soll. Während andere "mutmaßen", "weiß" Spiegel Online, dass es so sein muss. Den wahren Gehalt der Nachricht könnt ihr hier nachlesen.

Meteoritenhoax auf Spiegel Online
http://www.scilogs.de/kosmo/blog/himmelslichter/streulichter/2011-08-29/meteoritenhoax-auf-spiegel-online

Ich habe aber keine Ahnung, wie die Videos sich anhören. Ich habe hier keine Boxen, aber offenbar hat der Offsprecher auch nicht sonderlich gut abgeschnitten.
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

Re: NEUES aus der Presse

Beitragvon vlindertje » Di 13. Sep 2011, 07:20

Re: Mediale Panikmache

Angst ist so ein Thema. Ich glaube, daß jeder eine gewisse Angst vor dem Unbekannten hat. Medien aber auch Freunde und Bekannte können so leicht eine Panik entfesseln, zumindest, wenn man gerade selbst vor dem Angst hat, was gesagt, geglaubt oder vermutet wird. Das wirksamste Mittel Angst zu bekämfen ist, glaube ich, Wissen. Schwierig wird es dann, wenn man, zum Einen keine objektive Quelle finden kann, die das spezielle Thema sachlich behandelt und zum Zweiten, wenn einem die eigene Angst daran hindert zu verstehen oder zu akzeptieren.

Interessant fand ich die Anmerkung in diesem vorherigen Artikel, daß man vor den vermeintlich bekannten Gefahren keine Angst hat, weil man sich fälschlicherweise in Sicherheit wiegt, nur weil man glaubt zu verstehen, doch in Wirklichkeit nichts davon verstanden hat. Bei bekannten Problemen verliert man demnach viel zu schnell den Blick und das Gespür für die reale Gefahr.

Schade finde ich, daß es einem nicht leicht gemacht wird, einfach nüchtern nur Fakten zu sammeln. Das Themen, die aktuell sind, auseinander genommen werden, finde ich guddi. Auch, daß öfter darüber gesprochen wird finde ich korrekt. Nicht so toll finde ich hingegen, daß einem nicht die reale Gefahr vor Augen geführt wird sondern oftmals eher Mutmaßungen begegnen, die einen nicht wirklich aufklären. Ich denke, daß viele Ängste schon gebannt ürden oder Gefahren realistischer betrachtet würden, wenn man diese direkt und einfach erklärt. Das es dadurch zu einer Hysterie käme, glaube ich nicht.

Das Wichtigste ist noch immer, seinen eigenen Verstand und sein Urteilungsvermögen einzuschalten sowie bei Fragen oder aufsteigenden Ängsten in Panik zu verfallen, sondern sich bei mehreren Stellen zu informieren und vor allen bei denen, die es wirklich wissen müßten.
"Nichts ist entspannender, als das anzunehmen, was kommt." Dalai Lama
Benutzeravatar
vlindertje
Fürst
Fürst
 
Beiträge: 278
Registriert: Di 21. Jun 2011, 15:04

Re: NEUES aus der Presse

Beitragvon almafan » Fr 23. Sep 2011, 07:51

Die Empörungswelle gegen die anstehende Gebührensteigerung der ARD und ZDF.

Rundfunkgebühren von Stefan Niggemeier
Vormals Chef bei Bildblog.de
http://www.stefan-niggemeier.de/blog/rundfunkgebuehren/


Und diese Nachricht ist ernst gemeint.
Seit ein paar Tagen wird Wolfsburg, eine der Automobilhochburgen Deutschlands nicht mehr regelmäßig vom ICE angefahren, obwohl er es sollte.

Warum wieder ein ICE an Wolfsburg vorbeirast
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article13639208/Warum-wieder-ein-ICE-an-Wolfsburg-vorbeirast.html

Wolfsburg erwartet den 100. ICE, der nicht anhält
http://www.welt.de/debatte/kolumnen/zippert_zappt/article13641397/Wolfsburg-erwartet-den-100-ICE-der-nicht-anhaelt.html
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

Re: NEUES aus der Presse

Beitragvon almafan » Sa 3. Dez 2011, 02:30

Wie Jena im ZDF zur Stadt der Angst wurde
Einseitige Berichterstattung des ZDF.

http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Wie-Jena-im-ZDF-zur-Stadt-der-Angst-wurde-7259321

Die unteren stammen aus dem Bildblog-Adventskalender, der dieses Jahr ältere Bildblog-Einträge aufzeigt, die Creme de la Creme sozusagen.

Blöde Lotto-Experten
http://www.bildblog.de/390/blde-lotto-experten/

Das große Schlagzeilen-Quiz
http://www.bildblog.de/2-dezember/


Gerade einmal 46 Prozent der Deutschen wollen an Weihnachten in die Kirche gehen, berichtete "Bild" am Montag auf der Titelseite. Für die meisten davon wird es der erste Kirchenbesuch des Jahres sein. Sie werden in den überfüllten Gotteshäusern sitzen, sich wundern, dass vor dem Gottesdienst keine Werbung läuft, und den Worten des Ansagers Pfarrers lauschen, der aus einem der vier Evangelien vorlesen wird.

http://www.bildblog.de/29515/und-lukas-ist-podolski-ja/
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

Re: NEUES aus der Presse

Beitragvon almafan » Mi 28. Dez 2011, 04:09

http://www.bildblog.de/29612/zukunst/
Ein Mädchen hat bei einem Zeichenwettbewerb ein Bild mit apokalyptischen Botschaften gezeichnet, die von BILD gleich als Weissagung für Fukushima galten.

http://www.bildblog.de/866/bilds-tierleben/
Hasen, die auf Beute warten? Jagende Möhrenfresser gibt es auch nur in der BILD.

http://www.bildblog.de/791/von-katzen-und-dummen-menschen/
Auch diese Geschichte, von einem Erfinder, dessen Erfindung nichts mit der BILD-Darstellung zu tun hat, möchte ich euch nicht vorenthalten.

Vielleicht enthält der nächste Eintrag auch wieder "echte Satire".
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

Re: NEUES aus der Presse

Beitragvon almafan » Di 31. Jan 2012, 13:40

Twitter verbessert sich und alle schreien Zensur
http://zapp.blog.ndr.de/2012/01/27/twitter-verbessert-sich-und-alle-schreien-zensur/


Urheberrechte im Internet
Acta oder der Schutz der Raubritter


Bereits das gegenwärtige Urheberrecht gehört überdacht. Aber Acta, Sopa und Pipa sind definitiv ein Schritt in die falsche Richtung.
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/urheberrechte-im-internet-acta-oder-der-schutz-der-raubritter-11658717.html
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

Re: NEUES aus der Presse

Beitragvon almafan » Di 6. Mär 2012, 22:28

Hier 3 Artikel zum Leistungsschutzrecht, das Verlegern Geld von News-Aggregatoren wie Google News und Co in die Kassen spülen sollen. Wohlgemerkt, die Inhalte haben sie selbst kostenfrei ins Netz gestellt. Keiner hat das verlangt. Außerdem sind die Seiten ja sowieso mit Werbung zugepumpt. Aber lest einfach selbst.

Leistungsschutzrecht: Ich bin reich. Reich! (5.März 2012)
http://www.netzfundbuero.de/2012/03/05/leistungsschutzrecht-ich-bin-reich-reich/

Bundesregierung erspart Verlegern Innovation (5.März 2012)
http://www.zeit.de/digital/internet/2012-03/leistungsschutzrecht-koalition/komplettansicht

Verlegerforderung Leistungsschutzrecht: Ja, habt ihr denn überhaupt keinen Stolz? (29.12.2010)
http://carta.info/36869/verlegerforderung-leistungsschutzrecht-ja-habt-ihr-denn-ueberhaupt-keinen-stolz/
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

Re: NEUES aus der Presse

Beitragvon vlindertje » Mo 19. Mär 2012, 06:24

Zuckersüße Kunst: Hundeporträt aus Bonbons
http://de.nachrichten.yahoo.com/zuckers%C3%BC%C3%9Fe-kunst--hundeportr%C3%A4t-aus-bonbons.html


Die Leipziger Buchmesse 2012
Meine erste Buchmesse, die ich je besuchte und schon findet man sich in einem Wissenschaftsblog wieder. Hier mal der Artikel von Florian Freistetter, der neben diesem Foto auch noch etwas dazu geschrieben hat.
Bild
http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/03/die-leipziger-buchmesse-jede-menge-cosplay-und-ein-paar-bucher-gabs-auch.php
"Nichts ist entspannender, als das anzunehmen, was kommt." Dalai Lama
Benutzeravatar
vlindertje
Fürst
Fürst
 
Beiträge: 278
Registriert: Di 21. Jun 2011, 15:04

Re: NEUES aus der Presse

Beitragvon almafan » Mo 19. Mär 2012, 17:23

In dem Artikel von Florian habe ich erstmals etwas im Astrodicticum-Simplex-Blog geschrieben. Natürlich unter dem Pseudonym Almafan. Is' ja logisch.

Ich möchte hier noch zwei Artikel vorstellen, die wieder einmal zeigen, dass BILD-Redakteure den Spiegeltest nicht bestehen würden. Dabei wird ein Individuum vor einen Spiegel gestellt und man kann beobachten, ob es sich im Spiegel erkennt oder nicht. Das ist eines der Anzeichen für ein eigenes Bewusstsein, für ein Unterscheiden zwischen "Ich" und "die anderen". Kinder bis zu zwei Jahren erkennen sich im Spiegel nicht, normalerweise auch nicht Hund und Katze. Denen kann man es aber antrainieren. Raben und Elstern erkennen sich auch so. Wie bereits geschrieben, entweder sind BILD-Redakteure unter zwei Jahre alt oder dümmer als Hund und Katze. Entscheidet selbst:

Bloß keine Neid-Debatte!
http://www.bildblog.de/37446/bloss-keine-neid-debatte/

Unter Rüpeln
http://www.bildblog.de/37464/unter-ruepeln/
Bild
Wir erschießen Wildtiere, weil diese sich unkontrolliert vermehren, wenn keine Raubtiere da sind und die Wälder schädigen. Und wenn sich Wölfe wieder ansiedeln, erschießen wir die auch, weil sie sonst andere Tiere fressen. Klingt nach einem super Marketingkonzept für Munitionshersteller, aber nicht wirklich durchdacht.
Bild
Benutzeravatar
almafan
König
König
 
Beiträge: 1686
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:11

Nächste

TAGS

Zurück zu Das kleine Skriptorium


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron