Nanobuch Staffel 1: 1 Godlike Saga




Unterhaltungsliteratur in ihren verschiedenen Formen, wie beispielsweise Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten, Berichte, Märchen und Sagen

Nanobuch Staffel 1: 1 Godlike Saga

Beitragvon TitanKämpfer » Di 2. Aug 2011, 20:12

Einige Änderung an der Geschichte können aufgrund des letzten aufgetreten sein. Es sei angemerkt das es sich tatsächlich nicht mehr um die selbe Version wie die von 2007 handelt.


Kapitel1: Neue Gefahr

Die Emeralds wurden anschließend dazu genutzt die verstorbenen die gut waren und durch Xades und seine Gefolgschaft gestorben sind wiederzubeleben.
Einige Tage vor den Fernsehbericht und einige Tage nach den Kauf der Villa...
Die Helden trainieren in freier Natur um sich fit zuhalten. Nach dem Training wollen sie zurück laufen, gehen allerdings in die falsche Richtung und sehen eine Mauer vor sich.

(Megaman X8 – Noahs Park Ambience)
„Sagt mal Leute... War hier schon immer eine Mauer?“ fragt TitanKämpfer. CrazyDJ schüttelt den Kopf. Ich wette wir sind den falschen Weg gelaufen... Aber ein was würde mich interessieren... Wieso steht gerade hier mitten im Wald eine Mauer?“ fragt CrazyDJ. Blade bemerkt eine Luke im Boden. „Lasst uns da mal rein gehen!“ sagt Blade.

(Final Dreams – Kanalisation)
Es handelt sich um eine Art unterirdische Stadt. Ein Mann geht gerade den Weg entlang als er von den Helden aufgehalten wird. „Sagt mal was macht ihr hier unten?!“ fragt CrazyDJ. Der Mann antwortet: „Bist wohl nicht von hier unten? Seit die Monster den Wald erobert haben leben wir hier unten in diesen ehemaligen Bunker. Wir gehen höchstens zum jagen hinaus. Doch die Gefahr könnte jederzeit die Mauer zerstören und wieder zurückkehren.“. CrazyDJ aktzeptiert die Antwort und geht einfach weiter. Die Helden finden ein Portal und entschließen sich durch zugehen. Doch führt dieses Portal nur in einen scheinbar leeren Raum. Nachdem die Helden durch sind schließt es sich. „Verdammt... Jetzt sind wir eingesperrt.“ sagt Axti. Doch findet TitanKämpfer eine Leiter nach unten. Die Helden klettern diese runter... Und müssen trotz Dunkelheit feststellen das diese kaputt ist und stürzen einfach in die Tiefe.

(Dragonball Z Budokai Tenkaichi 3 - Burnin Up)
Eine Kreatur wartet im unteren Bereich. Die Helden die sich gerade erst vom Sturz erholen, müssen sich gleich wieder Kampfbereit machen. Das Biest schießt Säure und ätzt ein wenig Stahl der Mauer weg. Mit einen Giftstachel versucht es die Helden aufzuspießen was sie aber durch geschicktes ausweichen gut verhindern können. Die Kämpfer versuchen das Biest zu verwirren in den sie sich aufteilen. CrazyDJ setzt seine neu erlernte "Doppelgänger Technik" ein und wie der Name schon sagt, verdoppelt er sich. Während CrazyDJ das Biest ablenkt schlägt TitanKämpfer mit seinen Schwert den Giftstachel der Bestie ab. Das Monster erleidet einen schweren Blutverlust. Almafan versucht den Panzer des Monsters zu zerstören kommt aber mit seiner Waffe nicht durch, stattdessen wird er einfach hinunter geschüttelt. Der Feind spuckt Säure auf Almafan, der allerdings dank der Hilfe von CrazyDJ Doppelgänger gerettet werden kann. Der Doppelgänger verschwindet nach den Kontakt mit der Säure. CrazyDJ springt hoch und feuert ein Kamehameha direkt auf den Panzer des Biests. Das Kamehameha dringt durch den Panzer und den Körper was letztendlich dazu führt das der Feind an zu hohen Blutverlust stirbt. Das Monster löst sich auf und lässt einen Emerald den es wahrscheinlich verschluckt hatte Fallen. Da die Helden erneut danach suchen müssen sammeln sie sie schonmal im Vorraus und haben somit schon den ersten gefunden. Plötzlich öffnet sich ein neues Portal das sie an den Ausgang des Waldes bringt.

(Bruce Falconer – Weird and Backwards)
Währendessen bei Godlike. Er befindet sich gerade in einen kleinen Dorf, es scheint allerdings leer zu sein. „Waren das schon alle Menschen deren Kräfte ich absorbieren könnte... Verdammt... Dieser Energieschub reicht vorne und hinten nicht.“. Nun sucht er nach weiteren Energiequellen und fliegt wieder davon.

(Megaman X8 – With the Hunter Base)
Nachdem die Helden es dann geschafft haben wieder raus zu kommen gehen alle wieder nach Hause in die Villa. Es vergehen einige Tage. CrazyDJ sucht seinen Kaugummi Vorrat. „Ich wette Blade hat den gestohlen und irgendwo hier versteckt.“ murmelt er vor sich hin. Als er dann ins Wohnzimmer kommt sieht er das der Fernseher angeschaltet ist. Es laufen gerade Nachrichten. CrazyDJ entschließt sich ein bisschen hin zuhören.
„...Die Stadt hier ist total verwüstet. Die Bewohner konnten zum Glück noch rechtzeitig fliehen. Wie es aber dazu kommen konnte ist bisher noch unklar, Experten gehen aber vom Einsatz von Cyborgs aus.“ erzählt der Reporter im Fernsehn.
CrazyDJ gibt dazu nur ein Kommentar ab: „Dann ist es wohl wieder soweit. Zeit Ärsche zu treten und Kaugummi zu kauen... Und ich habe kein Kaugummi mehr!“

(Dynasty Warriors 7 - Tales of Wu)
CrazyDJ erzählt den anderen der ehemaligen Nanogames Truppe was er im Fernsehn gehört hat. „... Und unsere Pflicht ist es diesen Feind gemeinsam aufzuhalten!“ sagt CrazyDJ im Anschluss. Lagon und Xadon scheinen eine Ahnung zu haben um wen es sich dabei handeln könnte. „CrazyDJ! Zwar mögen wir seit den Kampf gegen Xades stärker geworden sein, aber wenn es sich um den Feind handelt, den ich denke um den es sich handelt, haben wir keine Chance!“ sagt Lagon. Alle schauen ihn an. Blade fragt nach: „Um wen handelt es sich?“ „Godlike... Godlikegigant.“ antwortet Lagon. „VERDAMMT!!! Bei unseren Kampf gegen Xades haben wir ihn total vergessen.“ meint TitanKämpfer. „Könntet ihr mir mal sagen wer oder was Godlike ist?“ fragt Almafan. Axti erklärt Almafan wer Godlike ist.
„Was sollen wir jetzt tun?“ fragt Almafan. Lagon antwortet: „Wir sollten nun jede Person um Hilfe bitten die uns unterstützen könnte, es soll eine Gruppe von starken Kriegern in einen Wald nahe von hier geben.“ „Gut ich werde sie versuchen zu überreden uns zu helfen!“ sagt Xadon und geht. „Blade, Axti, Veena, CrazyDJ! Ihr holt die Mächtigsten Waffen die ihr finden könnt!“ befielt Lagon den anderen. Auch diese vier stehen auf und gehen. Lagon: „TitanKämpfer und Almafan, wir gehen derweile ein wenig trainieren. Besonders Almafan muss stärker werden und du TitanKämpfer musst erlernen die nächste Stufe des Super Sayajins zu erreichen.“. Und so war nun letzendlich der Raum leer und alle gingen ihren verteilten Aufgaben nach.

(Bruce Falconer – Goku's Spirit Bomb)
Bei Xadon.
Xadon betritt den Wald. „Irgendwo hier sollen also diese Krieger lauern. Mal hoffen das Godlike sie nicht bereits absorbiert hat.“. Im Gebüsch raschelt es und es springen einige Banditen hervor. „Rück die Kohle raus oder ich stech dich ab!“ brüllt der Bandit Xadon an ohne zu wissen wer vor ihm steht. „Hat das bis später Zeit?“ fragt Xadon lässig nach und geht weiter. „ALTER!!! Du hast wohl keine Ahnung wer wir sind! Wir sind die gefürchtetste Räuberbande ganz Losalias!“ antwortet der Bandit. Danach rennt dieser auf mit seinen Messer auf Xadon zu doch dieser wehrt mit einen einfach Schlag mit den Ellbogen ab und geht weiter. Die anderen Banditen fliehen. Xadon kommt nach etwa einer Stunde an einen Lager an.

(Lufia DS – Tower Of Three Basis)
Währendessen bei CrazyDJ und den anderen.
Sie versuchen ihr Glück in einen alten antiken Tempel in den es nur so von mächtigen Waffen wimmeln soll. Die Truppe betritt den Tempel. Tatsächlich findet die Truppe schon in einer Kammer des Tempels eine Truhe mit einen Blitzschwert. „Das wär dann wohl was für TitanKämpfer!“ sagt Blade und nimmt es mit. CrazyDJ sieht sich in einen anderen Raum um und löst dabei eine Falle aus die einige Giftpfeile schießt. Zum Glück ist CrazyDJ schnell genug durch die Falle gekommen. Auch in diesen Raum befindet sich eine Waffe. Es handelt sich dabei um eine Feueraxt die ideal für Axti wäre. Veena findet einen Bogen und einen Köcher der scheinbar ein unendlichen Vorrat an Pfeilen bietet und auch für CrazyDJ finden sie ein Schwert.

Fortsetzung folgt.
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi hingegen ist es anders herum!
Benutzeravatar
TitanKämpfer
Landgraf
Landgraf
 
Beiträge: 571
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 15:05
Wohnort: Dresden

von Anzeige » Di 2. Aug 2011, 20:12

Anzeige
 

Re: Nanobuch Staffel 1: 1 Godlike Saga

Beitragvon TitanKämpfer » Do 25. Aug 2011, 15:08

Kapitel2: Feindkontakt

Nachdem die Truppe im Tempel Waffen für alle gefunden haben, verlassen sie diesen auch wieder.

(Gothic 1 – The Forest at Night)
Wieder bei Xadon. „Ich sehe ein Lagerfeuer, da muss es sein!“ sagt Xadon und geht direkt auf das Lagerfeuer zu. Als Xadon ankommt findet er allerdings nur ein leeres Lager vor. Doch dann tauchen einige Mann aus den Gebüsch des Waldes heraus. Ein grün haariger Mann gibt den Befehl Xadon zu durchsuchen. Doch können die Personen nichts gefährliches finden. „So so, Ihr gehört also nicht zu diesen Banditenpack, aber was willst du hier?“ fragt der grün haarige Mann. Xadon antwortet: „Ich suche Hilfe! Unsere Welt wird von einer großen Macht bedroht.“ „Was für eine Macht?“ fragt der Fremde.

(Dragonball Budokai Tenkaichi 2 – Dark Half)
Xadon beginnt die Geschichte der Macht zu erzählen.
„Alles begann damit das ein Wissenschaftler oder so was ähnliches mit den Namen Steve Sands einen Cyborg entwickelte unter den Namen Projekt GLG. Ich gehörte zur ehemaligen Nanogameseinheit und hatte den Auftrag diesen Dr.Sands zu vernichten um das Projekt aufzuhalten. Doch stellte sich heraus das Xades, unser Boss, ein Verräter war. Er hat den Erfinder und auch die Erfindung in Sicherheit gebracht. Als wir gegen Xades gekämpft haben konnte Dr.Sands seine Erfindung fertig stellen. Nun ist die Maschine auf freien Fuß und absorbiert Menschen um deren Kraft zu erhalten. Nun ja, er ist so stark das wir nun Hilfe benötigen werden um Godlike zu besiegen.“

„Allerdings seht ihr nicht gerade nach einen starken Haufen aus, ich werde zur Sicherheit eure Kampfkraft messen.“ sagt Xadon und beginnt. Er scannt den Grün haarigen Typen in der Gruppe. Auf den Display ist zu erkennen „Electro – Kampfkraft = 9432 – Gefahrenlevel Durchschnittlich)“. Auch ein anderer Kämpfer wird gescannt „Woody – Kampfkraft = 6577 – Gefahrenlevel Durchschnittlich)“. „Interessant ihr beide seid bereits sehr stark, allerdings möchte ich einen kleinen Kampf mit dir machen Electro. Ich vertraue den Zahlen irgendwie nicht.“ sagt Xadon. Electro macht sich Kampfbereit.

(Dragonball Budokai Tenkaichi 3 – Edge of Spirit)
Xadon macht sich ebenfalls Kampfbereit. Es geht gleich direkt los, beide Kämpfer stürmen aufeinander zu. Als sie sich treffen führen beide einen spannenden Faustkampf aus. Xadon wird weg gekickt und fliegt ein kleines Stück. „Reicht dir das als Kostprobe???“ sagt Electro. „Noch nicht.“ sagt Xadon und versucht wieder einen Angriff auszuführen. Jedoch verfehlt er total. „Hahaha! Um mich zu kriegen musst du schon etwas schneller werden.“ verspottet Electro Xadon. „Er ist sehr stark und auch sehr schnell. Er ist der ideale Kämpfer für den Kampf gegen Godlike.“ denkt Xadon. „Na gibst du schon auf?“ fragt Electro. „Der nimmt die Sache ernster als geplant... Nun ja dann sehe ich das mal als Training an.“ denkt Xadon. Electro langweilt sich: „Sag mal??? Kämpfst du auch mal weiter?“ „Gleich... Aber nur unter einer Bedingung!“ antwortet Xadon und verwandelt sich in einen Super Sayajin. „Netter Trick. Den kann ich auch.“ gibt Woody als Bemerkung hinzu. „Der ist auch ein Sayajin? Das sieht man den Typen nicht an.“ denkt sich Xadon. „Hey du Helmträger könntest du dich mal wieder auf den Kampf konzentrieren?“ fragt Electro ungeduldig. Xadon nickt und stürmt wieder direkt zu. Electro teleportiert sich fort doch teleportiert sich Xadon hinter ihn und wirft Electro direkt auf den Boden. „Ok... Der Kampf ist vorbei.“ sagt Xadon und landet.

(Metroid – Dark Samus Appears)
Wieder bei Godlike der sich gerade in einer Stadt aufhält. Ein Mann liegt auf dem Boden. „Bitte tun sie mir nichts! Ich gebe ihnen alles was sie wollen! Wie wäre es mit Geld???“ sagt der Mann. „Was interessiert mich dein Geld? Wenn ich euch Menschen erstmal vernichtet und absorbiert habe kann nichts und niemand mich aufhalten...“ antwortet Godlike und tötet den Mann um seine Kraft absorbieren zu können. Ein Sniper ist auf einen Hochhaus positioniert und versucht Godlike abzuschießen. „Denk ja nicht das ich deine Kraft nicht spüren kann dort oben.“ sagt Godlike und feuert einen gigantischen Energieball auf den Sniper. Godlike empfängt ein Signal. „Da ist jemand! Ich sollte es mir ansehen“ sagte der Cyborg und flog davon.

(Bruce Falconer – Cell and Piccolo Face off)
Lagon, Almafan und TitanKämpfer waren gerade beim trainieren. Doch plötzlich spüren Lagon und TitanKämpfer eine Aura die sich direkt in ihre Richtung begibt. „Spürst du das auch Lagon?“ fragt TitanKämpfer. Lagon nickt. Es ist Godlike. Der Cyborg landet direkt vor den 3Kämpfern. „ES IST GODLIKE!!!“ ruft Lagon. Godlike lacht: „Überraschung! Da bin ich nun um 3 von euch auszulöschen und eure Energie zu absorbieren. Ihr habt genau die Energie die ich brauche um auch den Rest der Sayajins auszulöschen.“ „Wir haben hart trainiert um gegen dich anzutreten! Wir werden es dir nicht leicht machen!“ sagt Titankämpfer. Godlike schlägt zu und setzt TitanKämpfer mit einen Schlag außer Gefecht. „TITANKÄMPFER“ rufen die beiden Übrigen. „Mag sein das du bereits einen erledigt hast aber ich bin immer noch da!“ sagt Lagon und verwandelt sich in einen Supersayajin. Godlike kann nur lachen. „Was lachst du so bescheuert, Blechbüchse?“ fragt Lagon. Godlike antwortet: „Trotz deiner Verwandelung hast du nur eine Kampfkraft von 15000.“.

Fortsetzung folgt
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi hingegen ist es anders herum!
Benutzeravatar
TitanKämpfer
Landgraf
Landgraf
 
Beiträge: 571
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 15:05
Wohnort: Dresden

Re: Nanobuch Staffel 1: 1 Godlike Saga

Beitragvon TitanKämpfer » Fr 7. Okt 2011, 16:58

Kapitel3: Das vierte Sayajin Level

(NemesisTheory – Show No Tears)
Der Kampf zwischen Godlike und Lagon beginnt. „ALMAFAN! BRING TITANKÄMPFER HIER WEG!“ fordert Lagon Almafan noch kurz zuvor auf. Dieser packte sich Titankämpfer und verschwindet. „Was nützt es ihm zu fliehen? Wenn ich mit dir fertig bin, werde ich deine Kraft absorbieren und mit deiner Macht kann ich die andern auch besiegen.“ erzählt Godlike. Godlike feuert einige Energiestrahlen doch kann Lagon allen ausweichen. Lagon fliegt auf Godlike zu und teleportiert sich vor seinen Augen weg. Er taucht hinter Godlike wieder auf, jedoch kontert Godlike und schlägt Lagon gegen einen Berg. An der Bergwand entsteht dabei ein gigantischer Krater. Godlike stürmt direkt auf den Berg zu und versucht Lagon durch den Berg zu schlagen, dieser weicht aber aus. Dafür zerschmettert Godlike den gesamten Berg. Lagon ist bereits stark verwundet.
Godlike schlägt Lagon in die Luft und teleportiert sich nach oben um Lagon gleich wieder hinunter zuschlagen. Lagon trifft auf dem Boden auf und ist besiegt.

(Bruce Falconer – Electronic Circus)
Godlike absorbiert auch die Kraft von Lagon. Damit ist nun Lagon ebenfalls wie viele Opfer von Godlike zuvor tot.

(Sonnenschauer – Dunkle Tiefen1)
Almafan trägt weiterhin TitanKämpfer und versucht ihn und sich selbst in Sicherheit zu bringen. Plötzlich trifft er auf CrazyDJ und die anderen die im Tempel waren. „Almafan! Was ist passiert?!“ fragt CrazyDJ. Almafan antwortet: „Titankämpfer wurde von Godlike besiegt und Lagon ist gerade mitten im Kampf.“ „Führe uns zu Lagon!“ sagt CrazyDJ. Also den ganzen Weg nochmal zurück. Als sie ankommen ist Godlike bereits weg.

(Claudio Gizzi – Wings)
„LAGON!“ ruft CrazyDJ und begibt sich näher zur Leiche. Die anderen treten ebenfalls ein paar Schritte näher. „DIESER VERDAMMTE CYBORG WIRD DAFÜR BEZAHLEN!!!“ sagt CrazyDJ. Seine Wut steigt und steigt. Als die Wut ihr maximales Potential erreicht verwandelt sich CrazyDJ nun schon in einen 4-Fachen Super Sayajin! „Unmöglich! Er hat die nächste Stufe des Super Sayajins erreicht!“ sagt Blade. Auch die andern staunen nicht schlecht. „Was stehen wir hier noch rum... Wir haben noch ein Roboter beim Schrotthändler abzugeben.“ mit diesen Spruch fliegt CrazyDJ allein los auf der Suche nach Godlike. Xadon kann die unglaubliche Kampfkraft spüren und sagt den andern das sie dieser folgen sollten.

(Dragonball Z Budokai Tenkaichi 2 – Dark Half)
CrazyDJ findet letztendlich Godlike in einer weiteren Stadt und beschließt zu landen. Xadon der CrazyDJ gefolgt ist und kommt mit seiner kleinen Truppe an. „So so... Wenn das mal nicht perfekt ist. Ich wollte euch bereits alle aufsuchen zum auslöschen.“ sagt Godlike. Xadon bemerkt das CrazyDJ eine weitere Sayajin Form erreicht hat. „Hoffentlich ist er so stark wie er auch aussieht, wir können echt jeden Vorteil gebrauchen.“ denkt sich Xadon. Electro und Woody fragen nach wer dieser Cyborg ist, die Antwort liefert Godlike selbst: „Ich bin GodLikeGigant. Ein Cyborg der nur erschaffen wurde um die Helden dieser Welt auszulöschen. Bevor ich das Universum zerstöre würde ich gern meinen ehemaligen Auftrag ausführen.“ „Du Monster! Du willst hier in einer Stadt kämpfen?! Nur um noch mehr unschuldige auf dem Gewissen zu haben?!“ antwortet CrazyDJ. „Wenn es dich stört kann ich das Terrain gerne bearbeiten.“ sagt Godlike und lacht. Kurz darauf sprengt er die gesamte Stadt in die Luft. „Du verdammte Maschine! Ich werde dir den Gar ausmachen...“ denkt sich CrazyDJ.

(Gantz the game – Stage3-1)
CrazyDJ lädt ein Kamehameha auf. „Diese Technik kenne ich bereits...“ erwähnt Godlike. CrazyDJ feuert den Strahl ab, jedoch konnte Godlike diesen abwehren. CrazyDJ startet einen Nahkampfangriff und ist dabei so schnell das dieser nicht mehr mit bloßen Auge zu sehen ist. Godlike weicht jedoch allen Schlägen aus. Letztendlich schlägt Godlike CrazyDJ einfach zur Seite. Xadon, Electro und Woody stürmen ebenfalls auf den Feind zu. Godlike trifft jedoch alle mit einen Feuerstrahl. Electro lädt seine Technik „Elektrosäule“ auf während Woody und Xadon beide den Feind weiter ablenken. Auch CrazyDJ mischt sich wieder mit ein. Als Electro seinen Angriff komplett aufgeladen hat rennt dieser zum Feind und löst seine Technik aus, die eine gigantische Elektrosäule entstehen lässt. Diese trifft Godlike jedoch nur schwach. Langsam trödelt auch die Truppe: Almafan, Veena, TitanKämpfer, Blade und Axti ein. TitanKämpfer hat Mittlerweise wieder sein Bewusstsein erlangt. Veena bleibt eher im Hintergrund während Blade und Axti sowie Almafan eine gemeinsame Technik starten wollen. Jedoch setzt Godlike eine Bodenerrusions Attacke ein und Blade, Axti sowie Almafan werden daran gehindert. Veena versucht mit ihren magischen Bogen Godlike zu verletzen jedoch zerbrechen die Pfeile beim Aufprall mit ihm. „Das ist nutzlos!“ sagt Veena verzweifelt.
Titankämpfer verwandelt sich nun in einen Super Sayajin. Danach startet er einen direkten Flug auf den Gegner und teleportiert sich dann vor seiner Nase weg. Doch Godlike ist drauf vorbereitet und kann ausweichen.
CrazyDJ und Titankämpfer landen beide. „Verfluchte Scheiße! Er ist einfach zu stark für unsere jetzige Kraft.“ sagt CrazyDJ. Titankämpfer reagiert mit: „Wir sollten eine Fusion vollführen! Dann wird unsere Kraft erhöht.“ „Na dann mal los!“ sagte CrazyDJ noch und beide fusionierten. Da CrazyDJ sich im vierfachen Sayajin Modus und Titankämpfer im einfachen Sayajin Modus befand entsteht ein Ultra Sayajin TitanDJ.
„Jetzt werde ich dich zerstören!“ rief er Godlike zu und stürmte auf ihn los. Während er sich zu Godlike begab lädt er einen gigantischen Energieball auf den er kurz vor Godlike abfeuert.

Fortsetzung folgt...
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi hingegen ist es anders herum!
Benutzeravatar
TitanKämpfer
Landgraf
Landgraf
 
Beiträge: 571
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 15:05
Wohnort: Dresden

Re: Nanobuch Staffel 1: 1 Godlike Saga

Beitragvon TitanKämpfer » Sa 26. Nov 2011, 00:36

Kapitel4: Die zweite Form

Nachdem TitanDJ einen Energieball direkt auf Godlike abfeuert kommt es zu ein riesigen Explosion. Doch aus den Rauchwolken taucht er wieder auf.

(DragonballZ US Version – Cell Theme with Choir)
„Überrascht?“ spricht Godlike und tritt ein wenig näher zu den Kämpfern. „Die im Kampf gesammelte Kampfkraft reicht aus um mich direkt in meine zweite Form zu tranzformieren.“ sagt Godlike und setzt seine Transformation ein.

(DragonballZ US Version – Cell Transforms)
Godlike Aura welle ist so enorm das die Kämpfer direkt weggedrückt werden. Die Kampfkraft von Godlike steigt und steigt.

(Dragonball Z Budokai Tenkaichi 3 – High and Scream)
Godlikes Verwandelung ist abgeschlossen. Die Helden stehen unter Schock. „Was macht ihr solch ein Gesicht?! Seit ihr schockiert darüber das ich euch gleich zermalmen werde?!“ sagt Godlike zu den andern. TitanDJ lacht nur. „Was gibt es zu lachen du verdammter Erdwurm?!“ fragt Godlike mit einer aggressiven Stimme. TitanDJ antwortet: „Solange meine Freunde an meiner Seite sind wirst du nie siegen!“ „Rede dir doch nichts ein du verdammter Wurm! Sieh dir deine Truppe doch mal genauer an! Sie können froh sein wenn sie überhaupt noch stehen können.“ kontert Godlike.

(Dragonball Z – Bardocks Theme: Solid State Scouter)
Godlike feuert eine Rakete auf einen von TitanDJs Kameraden, doch blockt TitanDJ diese ab. Xadon und TitanDJ versuchen den X-Schlag auszuführen. Godlike weicht den Angriff jedoch geschickt aus und feuert aus dem Hinterhalt eine weitere Rakete ab. Godlike wechselt auf ein Maschinengewehr und schießt in einen Dauerfeuer, TitanDJ fliegt auf Godlike zu und weicht den einzelnen Kugeln aus und kann ihn dann letztendlich einen Treffer verpassen. Godlike rutscht ein Stück nach hinten. Gleich darauf folgt ein schneller Schlagabtausch den keiner von beiden so richtig gewinnt. TitanDJ probiert es nun mit der Technik „Finaler Rächer“. Doch kaum will er Godlke packen ist dieser wieder weg. TitanDJ wird getroffen und weg geschleudert. Er kann in der Luft aber noch abbremsen und fliegt direkt zurück auf Godlike. Xadon versucht einen Strahl aus Eis und Feuer zu bündeln. Als er bereit ist feuert er ihn direkt auf Godlike, jedoch ohne große Wirkung.

(Final Fantasy 8 – SeeD)
Der weile ganz wo anders in einen Stützpunkt von Überlebenden. Ein Anführer spricht zu seinen Leuten: „Wir alle wissen von der Bedrohung unseres Landes. Laut unseren Informationen ist unser neuer Feind darauf hinaus alles zu Zerstören was ihn in den Weg kommt. Wir müssen das aufhalten!“. Ein Zivilist spricht dagegen: „Wir sollten uns hier versteckt halten! Wenn wir ihn angreifen werden wir einen Krieg entfachen der keine 7Stunden dauern wird!“* „Verdammt! Wir müssen es probieren! Von uns hängt die Zukunft der Menschheit ab.“ kontert der Anführer und schickt so gleich einige seiner Leute los.

(The Prodigy – Omen (Instrumental))
Vom Stützpunkt aus suchen einige Helikopter den Feind. Über Funk halten sie Kontakt mit der Hauptbasis. Die Piloten hören einen Knall in der ferne. „Wir haben was gehört!“ ruft der eine Pilot durch den Funk. Währenddessen kämpften TitanDJ und Godlike noch immer und es dauert auch nicht lang bis die Helikopter eintreffen. Einige Soldaten mit Impulsgewehren seilen sich vom Helikopter ab und feuern eine Salve nach der andern auf den Cyborg. Godlike feuert einen Laserstrahl zurück und zerteilt einige Soldaten und feuert gleich im Anschluss den Helikopter ab welcher darauf hin vom Himmel fällt und einige Soldaten am Boden zerdrückt. „Das ist unser Kampf!“ verwendet Godlike als Argument. Daraufhin schlägt Godlike TitanDJ wieder weg, dieser fliegt dann gegen das Wrack des Helikopters. TitanDJ nimmt das Wrack und wirft es auf Godlike welcher es aber gleich mit einen Laser zerteilt. Aus der einst schönen Landschaft ist ein gigantischer Krater geworden. TitanDJ fliegt erneut auf Godlike zu wird aber nun letztendlich zu Boden geschlagen. TitanDJ kann vorerst nicht aufstehen.

(Megaman Maverick Hunter X – Encounter with Vile)
Godlike tritt näher an den am Boden liegenden Kämpfer. „Na gibst du schon aus?!“ fragt Godlike und tritt nochmal richtig ein rein. Gerade als Godlike TitanDJ Kraft absorbieren will...

(Megaman Maverick Hunter X – Zeros Theme)
...Springt Almafan mit seinen Krallen auf Godlike zu und versucht ihn von TitanDJ fern zuhalten. Godlike wirft Almafan einfach ab. „Misch dich nicht in meine Kämpfe ein!“ sagt Godlike zu Almafan und zielt direkt auf ihn. Danach feuert er einen Strahl ab der Almafan direkt ins Herz trifft.

(Blast Corps – Killing Plant)
„Da ihr jämmerlichen Erdkreaturen sowieso schon Widerstand leistet werde ich euch gleich auslöschen!“ sagt Godlike und attackiert Blade. Dieser blockt jedoch mit einen Yoyosturm. Godlike zerstört Blades Yoyos wodurch sich dieser nicht mehr wehren kann. „SHIT!“ ruft Blade noch kurz bevor er von Godlike getötet wird. Axti ruft seinen Phönix und Veena versucht TitanDJ auf die Beine zu bringen. Der Phoenix von Axti kommt angeflogen und attackiert Godlike. Godlike besiegt allerdings auch den Phoenix. Axti ist geschockt: „Wie hast du das geschafft?!“ „Also bitte als ob ich nicht mit solch einen Federvieh hätte fertig werden sollen.“ antwortet Godlike. Auch Axti wird getötet. Lediglich TitanDJ, Veena und Xadon sowie der Wolf Raider sind noch übrig, ob diese es schaffen werden Godlike aufzuhalten?


FORTSETZUNG FOLGT

*Anspielung an den 7Stunden Krieg aus Halflife.
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi hingegen ist es anders herum!
Benutzeravatar
TitanKämpfer
Landgraf
Landgraf
 
Beiträge: 571
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 15:05
Wohnort: Dresden

Re: Nanobuch Staffel 1: 1 Godlike Saga

Beitragvon TitanKämpfer » Di 29. Nov 2011, 17:50

Kapitel5: Finale Stufe

TitanDJ liegt nach wie vor bewusstlos am Boden. Viele der Kämpfer sind bereits verstorben.

(Megaman Maverick Hunter X – Final Sigma Battle)
Godlike lacht, alle schenken ihn ihre Aufmerksamkeit. „Ich bin ein Cyborg und kann im All überleben, doch ihr seit Wesen die Sauerstoff benötigten und werdet jämmerlich sterben!“ kurz daraufhin fliegt Godlike nach oben und lädt einen gigantischen Energieball auf.
Veena versucht weiterhin TitanDJ zu wecken, doch ohne großen Erfolg. Xadon weiß ebenfalls keinen Rat aus der Lage. Godlikes Energieball wird immer größer und größer. Der Himmel bewölkt sich langsam.
TitanDJ wacht langsam auf. Kaum ist er wieder auf den Beinen fliegt er gleich direkt auf Godlike zu welcher seinen gigantischen Energieball abfeuert. TitanDJ versucht den Energieball in der Luft zu stoppen. Doch wird er langsam immer weiter in Richtung Boden gedrückt.
„Wenn TitanDJ den Energieball nicht aufhalten kann wird unser Planet schon in weniger als einer Stunde vollkommen ausgelöscht sein!“ ruft Xadon und fliegt TitanDJ zur Hilfe.
Doch auch gemeinsam sind sie nicht stark genug um die Attacke aufzuhalten. Godlike lacht: „Ihr Narren! Euer Planet wird schon bald nicht mehr existieren.“ „Soweit wird es nie kommen!“ antwortet TitanDJ. Veena überlegt wie sie den beiden Männern helfen könnte. Sie versucht mit einen Krafttransfer die nötige Kraft an TitanDJ zu geben. Der Energieball wird dadurch auch Stück verlangsamt. Doch dafür hat Veena kaum noch Kraft und fällt deswegen in Ohnmacht. TitanDJ, Xadon und der Energieball sind schon fast auf dem Erdboden angelangt. TitanDJ transformiert so schwer es auch in der aktuellen Lage ist. Und kann die Energiekugel jedenfalls erstmal stoppen, doch sobald er sie los lässt wird sie direkt durch den Boden in den Erdkern fliegen und den Planeten in die Luft jagen.
TitanDJ spricht zu Xadon: „Xadon! Los! Jetzt ist deine Chance, ich werde die Energiekugel weiterhin festhalten, du musst Godlike ablenken bis ich es geschafft habe die nötige Energie zu sammeln die ich brauche um diese Energiekugel um zu formen und zurück zu werfen.“ darauf hin fliegt Xadon an der Kugel vorbei direkt zu Godlike.

(Black Lagoon – Peach Headz Addiction)
Xadon und Godlike stehen sich direkt gegenüber. Godlike lädt einen Strahl auf, Xadon nutzt die Chance um einen Nahkampf Angriff auszuführen. Jedoch weicht Godlike aus und feuert den Strahl auf Xadon welcher ebenfalls ausweicht. Beide fliegen aufeinander zu und liefern sich dann einen direkten Faustkampf in der Luft. Xadon wird weg geschlagen kann sich dann aber in der Luft auffangen und fliegt wieder auf Godlike zu. Xadon lädt ein Finalflash auf und feuert es direkt auf Godlike ab, dieser jedoch lenkt den Strahl einfach um. Währenddessen hat TitanDJ es schon geschafft ein kleines Stück der Energiekugel umzuwandeln. Xadon setzt seine Time Stop Technik ein und schlägt ein paar mal Godlike welches sich dann nach den wieder aktiveren der Zeit auswirkt. Godlike setzt seine Meteroiten Technik ein welche beinhaltet das ein Feuerstrahl nach oben geschossen wird und in ein einen Regen zur Erde fällt. Xadon kann dem ganzen jedoch gut ausweichen. „Eins muss ich dir lassen! Du bist ein guter Kämpfer Xadon!“ sagt Godlike zu seinen Feind. Beide laden einen Strahl auf und feuern ihn zur selben Zeit ab was dazu führt das sie sich in der Mitte treffen. Nun geben beide immer mehr Energie dazu um den Strahl zu verstärken.

(Dragonball Z Budokai Tenkaichi 2 – Escape to Freedom)
TitanDJ hat es geschafft die Energie umzuwandeln. „ICH BIN BEREIT XADON!“ ruft TitanDJ. Xadon fliegt TitanDJ aus der Schusslinie. Daraufhin feuert TitanDJ die Kugel zurück an den Absender.

(Megaman Maverick Hunter X – Encounter with Sigma)
Die Kugel fliegt direkt auf Godlike zu doch kann Godlike diese Energie absorbieren. TitanDJ und auch Xadon sind geschockt. Gleich darauf hin verwandelt sich Godlike ein letztes mal.

(Bruce Falconer – Dragonball Z - Cell Returns)
Godlike hat nun letztendlich seine Finale Form erreicht. „Momentan habe ich nur gespaßt doch jetzt werde ich meine volle Kraft auf euch richten!“ spricht dieser noch. TitanDJ und Xadon unterhalten sich. TitanDJ sagt: „Wir müssen uns fusionieren wenn wir noch ne Chance haben wollen.“ „Eine Fusion-Fusion?! Meinst du nicht das es etwas riskant ist?“ fragt Xadon. „Wir haben keine Chance, davon hängt die Zukunft des Planeten und dessen Bewohner ab.“ antwortet TitanDJ, daraufhin fusionieren beide. Es entsteht Critandon. Als erstes verwandeln sich die verschmolzenen Personen in einen vier Fachen Super Sayajin um so eine bessere Chance zu haben.

(Bruce Falconer – Dragonball Z – Scary Buu)
Zwei mächtige Wesen stehen sich nun auf dem Schlachtfeld gegenüber. Beide besitzen Kampfkraft Werte die weit über einigen Million liegen. Godlike kann wieder nur lachen. „Wenn ihr wüsstet wie jämmerlich ihr gerade ausseht.“ sagt er. Critandon ignoriert die Verspottung von Godlike.


Fortsetzung folgt...
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi hingegen ist es anders herum!
Benutzeravatar
TitanKämpfer
Landgraf
Landgraf
 
Beiträge: 571
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 15:05
Wohnort: Dresden

Re: Nanobuch Staffel 1: 1 Godlike Saga

Beitragvon TitanKämpfer » Do 17. Mai 2012, 16:09

Kapitel6: Finaler Kampf

(Bruce Falconer – Dragonball Z – Scary Boo)
Beide Kämpfer stehen sich schweigend gegenüber. Der Wind wirbelt ein wenig Staub auf.

(NemesisTheory – Show no Tears)
Godlike setzt zum Angriff an und fliegt auf Critandon zu. Der Angriff wird jedoch einfach geblockt. Mit einen Tritt wirft Critandon den Feind ein Stück weg. Danach lädt er ein Kamehameha auf und feuert es direkt auf den Feind. Doch diese Attacke wird einfach geblockt. Godlike feuert einen Energiestrahl ab der Critandon nur knapp verfehlt. Beide Kämpfer fliegen aufeinander zu und kämpfen mit einer so hohen Geschwindigkeit das sie nicht mehr zu sehen sind. Godlike kann Critandon auf den Bodenschlagen und setzt danach die von Lerock kopierte Schattentornadotechnik ein. Critandon ist verzweifelt. Er scheint den Kampf zu verlieren. Ein Kämpfer den lange Zeit niemand mehr beachtet hat tritt den Kampf bei. Electro versucht Godlike solange abzulenken wie Critandon braucht um sich von den heftigen Treffer zu erholen. Critandon spricht zu sich selbst: „Wir müssen was unternehmen um unsere Kraft zu stärken!“, gleich darauf kommt er auf eine Idee. Er geht in den Sayajin-Zorn Modus über. Mit der neuen Kraft fliegt er auf Godlike zu und kann jedenfalls einen Arm zerstören. „WAS?! DAS IST UNMÖGLICH!“ brüllt Godlike. Godlike kommt aber auch mit einen Arm gut zurecht und kann den Feind erstmal mit einen großen Energieball von sich fern halten.
„Unsere Taktik war momentan schon sehr gut, wir müssen es nochmal so nah an ihn ran schaffen dann können wir ihn weitere Körperteile abreißen!“ sagt Critandon zu sich selbst. Electro lädt seinen Blitzball auf und feuert ihn auf Godlike ab, dieser schleudert ihn zurück auf Electro bevor dieser ausweichen kann. Critandon fliegt wieder auf Godlike zu und sie reißen ihn wieder einen Arm ab. Doch kann Godlike Critandon noch mit den Bein wegtreten. Godlike schießt mit seinen Brustpanzer einen starken Energiestrahl ab der eine große Schlucht im Krater entstehen lässt. Jedoch verfehlt er Critandon, was Critandon ausnutzt um noch einen Treffer bei Godlike zu erzielen und ihn letztendlich zu zerstören!
Godlike explodiert und die restlichen Teile fliegen direkt in kleinen Splittern in die Umgebung.

(Rockman X8 – Hunter Base ~ Wickedness)
Critandon landet auf den Überresten der Umgebung. Critandon geht zu Veena, während er defusioniert. CrazyDJ und TitanKämpfer geben die Kraft zurück welche Veena ihnen bereitstellte. Veena kommt mit der Kraft wieder auf die Beine. „Ich weiß, das wird keine leichte Aufgabe für dich, aber kannst du die Umgebung wiederherstellen und die gefallenen wiederbeleben?“ fragt CrazyDJ. Veena ist unsicher: „Ich werde es versuchen.“. Sie belebt die Personen die im Kampf gefallen sind wieder und kann die Umgebung letztendlich auch noch wiederherstellen.

(Maverlyn – The Journey begins p2)
Die Welt war damit gerettet und wiederhergestellt. CrazyDJ und die anderen Helden die tapfer gekämpft haben wurden belohnt.

Fortsetzung folgt in der Julian Saga...
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi hingegen ist es anders herum!
Benutzeravatar
TitanKämpfer
Landgraf
Landgraf
 
Beiträge: 571
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 15:05
Wohnort: Dresden



Ähnliche Beiträge

Nanobuch Staffel 1: 2 Julian Saga
Forum: Belletristik
Autor: TitanKämpfer
Antworten: 0
Nanobuch Staffel -1: 1Revamp
Forum: Belletristik
Autor: TitanKämpfer
Antworten: 11

Zurück zu Belletristik


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron